Holzpellets

Was sind Holzpellets?

Holzpelltes sind trockene und saubere Hobel- und Sägespäne, die in hochmodernen Anlagen unter großem Druck zu harten Pellets verpresst werden. So können sie in automatischen Zentralheizungen oder Pellets-Kaminöfen verfeuert werden.

Vorteile:

- neutrale CO² Bilanz

- regenerativer Brennstoff

- die Wertschöpfung bleibt im Inland

- die Preise sind unabhängig vom Öl- und Gaspreis

- staatliche Förderungen

- automatische Heiztechnik ohne Komforteinbuße gegenüber Öl und Gas

 

"Antistaub"-Holzpellets:

- zu 100% aus Holz

- Schüttgewicht >650 kg/m³

- Energiegehalt von > 4,9 kWh/kg

- Restfeuchte < 8-10 %

- Restaschegehalt < 0,5 %

- Durchmesser: 6 mm

- Staubanteil unter 0,1 % durch Antistaubbehandlung ab Lager

 

Erfahrung macht den Unterschied.

News

(26.07.2016) Heizölpreise am Dienstagmittag: Heizöl vor US-Bestandszahlen mit Preisnachlässen
Berichte zu US-Lagerbeständen vom American Petroleum Institute (heute) und von der amerikanischen Regierung (morgen) erwartet. Heizöl: 49,87 Euro... [mehr]
(26.07.2016) Pelletverband aktualisiert Herstellerkennwerte nach DIN V 4701-10 und DIN V 18599
Berechnung des Energiebedarfs von Pelletheizungen Berlin. Der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV) hat seine Listen mit... [mehr]
(26.07.2016) Heizölpreise am Dienstagmorgen: Heute Preisabschläge beim Heizöl möglich
Heizölpreis-Tendenz: Heute dürften die Heizölpreise nachgeben. Folgende Ursachen bestimmen die aktuelle Entwicklung der... [mehr]