Holzpellets

Was sind Holzpellets?

Holzpelltes sind trockene und saubere Hobel- und Sägespäne, die in hochmodernen Anlagen unter großem Druck zu harten Pellets verpresst werden. So können sie in automatischen Zentralheizungen oder Pellets-Kaminöfen verfeuert werden.

Vorteile:

- neutrale CO² Bilanz

- regenerativer Brennstoff

- die Wertschöpfung bleibt im Inland

- die Preise sind unabhängig vom Öl- und Gaspreis

- staatliche Förderungen

- automatische Heiztechnik ohne Komforteinbuße gegenüber Öl und Gas

 

"Antistaub"-Holzpellets:

- zu 100% aus Holz

- Schüttgewicht >650 kg/m³

- Energiegehalt von > 4,9 kWh/kg

- Restfeuchte < 8-10 %

- Restaschegehalt < 0,5 %

- Durchmesser: 6 mm

- Staubanteil unter 0,1 % durch Antistaubbehandlung ab Lager

 

Erfahrung macht den Unterschied.

News

(26.09.2016) Heizölpreise am Montagmittag: Ölpreisverfall vom Freitag lässt heute Heizölpreise fallen
Ölmarkt wartet auf OPEC-Treffen und den Ergebnissen zu möglichen ÖlförderkürzungenHeizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis... [mehr]
(26.09.2016) Heizölpreise am Montagmorgen: Starker Ölpreisrückgang am Freitag lässt Heizölpreise zum Wochenstart fallen
Chancen für Einigung von Ölförderkürzungen bei OPEC-Treffen sinken weiterHeizölpreis-Tendenz: Unter Berücksichtigung der... [mehr]
(25.09.2016) Zunehmende Investitionstätigkeit im Bereich erneuerbarer Energien
WIESBADEN – Unternehmen des Produzierenden Gewerbes (ohne Baugewerbe) investierten im Jahr 2014 in Deutschland 7,9 Milliarden Euro in... [mehr]