Holzpellets

Was sind Holzpellets?

Holzpelltes sind trockene und saubere Hobel- und Sägespäne, die in hochmodernen Anlagen unter großem Druck zu harten Pellets verpresst werden. So können sie in automatischen Zentralheizungen oder Pellets-Kaminöfen verfeuert werden.

Vorteile:

- neutrale CO² Bilanz

- regenerativer Brennstoff

- die Wertschöpfung bleibt im Inland

- die Preise sind unabhängig vom Öl- und Gaspreis

- staatliche Förderungen

- automatische Heiztechnik ohne Komforteinbuße gegenüber Öl und Gas

 

"Antistaub"-Holzpellets:

- zu 100% aus Holz

- Schüttgewicht >650 kg/m³

- Energiegehalt von > 4,9 kWh/kg

- Restfeuchte < 8-10 %

- Restaschegehalt < 0,5 %

- Durchmesser: 6 mm

- Staubanteil unter 0,1 % durch Antistaubbehandlung ab Lager

 

Erfahrung macht den Unterschied.

News

(17.02.2017) Pellet-Produktion in Wismar läuft wieder - langer Winter kurbelt Geschäft an
Nach German Pellets-Pleite produziert Nachfolgeunternehmen Wismar Pellets 600 Tonnen Holzpellets täglichVor genau einem Jahr beantragte der... [mehr]
(17.02.2017) Heizölpreise-Trend vorm Wochenende: Bei impulslosen Handel Heizölpreise leicht fallend
Es fehlen den Rohölpreisen und dem Euro neue Impulse für eine entscheidende KursveränderungHeizölpreise: Der bundesdurchschnittliche... [mehr]
(16.02.2017) Strompreise: Anstieg um 3,4 Prozent
Anbieter erhöhen bis Frühjahr die Strompreise.Viele Verbraucher müssen 2017 für ihre Stromversorgung tiefer in die Tasche... [mehr]